FHNW-Forschende verschlüsseln WLAN mit quantensicheren Algorithmen

Einem Forschungsteam der Hochschule für Technik FHNW ist es gelungen, Daten zwischen einer Drohne und einer Bodenstation quantensicher per WLAN zu übermitteln. Damit demonstriert das Team die praktische Anwendbarkeit der sogenannten Post-Quantenkryptographie bei begrenzten Ressourcen. In den letzten Jahren hat die Entwicklung von Quantencomputern einen enormen Schub erhalten. Grossunternehmen wie Google oder IBM stellen ihre […]

Mit Künstlicher Intelligenz einen Notfall erkennen

Das Zuger Start-up Sedimentum hat das erste kontaktlose und intelligente Produkt zur Sturz- und Notfallerkennung im Gesundheitswesen entwickelt, ohne dabei die Privatsphäre zu gefährden. Ein autonomes, selbständiges Leben zu führen ist ein Bedürfnis von vielen Menschen. Doch besonders im Alter wird das immer schwieriger: Laut der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu stürzen in der Schweiz rund […]

Die Sammelstelle wird digital

Um die Logistik von Recycling-Material zu optimieren, haben Forschende der FHNW zusammen mit ihren Partnern erstmals eine Sammelstelle digitalisiert. Dabei setzen sie Machine Learning ein. In der Schweiz gibt es schätzungsweise rund 1000 Recyclinghöfe und etwa 5000 kleine Quartiersammelstellen. Deren Betrieb ist aufwändig: Pro Tonne Sammelgut entstehen Kosten von durchschnittlich etwa 200 Franken. In einem […]

Weg von der Papierflut: Wie sich der Kanton Aargau digitalisiert

Mit der Strategie «Smart Aargau» treibt der Kanton die Digitalisierung in der Verwaltung voran. Das ist kundenfreundlich und zahlt sich auch finanziell aus. Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW unterstützt mit ihrer Kompetenz in der Digitalisierung den Kanton auf verschiedenen Ebenen. Wir kaufen online ein, kommunizieren via Smartphone-App und lesen die News elektronisch – unser Leben ist […]

Mit Abfall aus der Flugindustrie zu neuen Höhenflügen

Für einen Laufschuh der Schweizer Sportmarke On haben Forschende des Instituts für Kunststofftechnik FHNW eine kostengünstige und nachhaltige Sohle aus recycelten Carbon-Fasern entwickelt. Dwayne «The Rock» Johnson trägt sie am Super Bowl, Roger Feder hat sogar eine eigene Linie: Die Schuhe der Schweizer Marke On sind mittlerweile auf der ganzen Welt beliebt. Nicht nur Prominente […]

FHNW-Messgerät weist Russ aus US-Waldbränden auf dem Jungfraujoch nach

Forschende der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW messen auf dem Jungfraujoch Russpartikel, die sie dank einer neuen Methode auf die Waldbrände in Kalifornien zurückführen können. Die Luft im Sphix-Observatorium auf dem Jungfraujoch auf 3’580 Metern ü.M. ist meist sehr sauber. Doch am 30. September 2020 messen die Sensoren einen ungewöhnlichen Anstieg von kohlenstoffhaltigen Aerosolen. Dieser Aerosoltyp stammt […]

Nanosatelliten könnten das Quanteninternet der Zukunft ermöglichen

Forschende der Universität Singapur konnten erstmals Quantenverschränkung an Bord eines Nanosatelliten erzeugen und nachweisen. Dies ist ein vielversprechender Schritt in Richtung eines kostengünstigen Quantennetzwerks. Die Kommunikation mit dem Satelliten lief hauptsächlich über eine Bodenstation an der FHNW in Brugg-Windisch. Unter Quantenverschränkung versteht man, dass zwei räumlich voneinander getrennte Teilchen sich so verhalten, als wären manche […]

Wie gut sind die Filter von Ein- und Mehrwegmasken?

Aufgrund der COVID19-Pandemie hat das Institut für Sensorik und Elektronik FHNW innert weniger Wochen einen Test entwickelt, um die Abscheideeffizienz von Materialien abzuschätzen, die bei Ein- und Mehrwegmasken zum Einsatz kommen. Aufgrund des Ausbruchs des Corona-Virus SARS-CoV-2 hat die Nachfrage nach Ein- und Mehrwegschutzmasken weltweit enorm zugenommen. Die beschränkten Produktionskapazitäten der existierenden Hersteller haben dazu […]

Mit Laser Spurenstoffe im Wasser entdecken

Die Systemtechnik-Absolventin Manuela Wipf wird für Ihre Bachelor-Arbeit mit dem Förderpreis 2020 von sensors.ch ausgezeichnet. Ihr Messverfahren könnte helfen, in Echtzeit Mikroplastik im Wasser nachzuweisen. Die Systemtechnik-Absolventin Manuela Wipf hat ein Messverfahren weiterentwickelt, mit dem lichtabsorbierende Stoffe wie Nigrosin, Nanosilber und Carbon Nanotubes von wenigen Mikrogrammen pro Liter in Echtzeit im Wasser detektiert werden können. […]

Röntgenteleskop STIX besteht erste Bewährungsprobe

Mitte April 2020 wurde das Schweizer Röntgenteleskop STIX an Bord der ESA-Mission «Solar Orbiter» erfolgreich angeschaltet. Jetzt wird das Gerät getestet und kalibriert – auch mit Hilfe von Überresten einer Supernova. Säm Krucker ist ganz ruhig: «Ein erster Schritt», sagt er schlicht, «eine grosse Erleichterung». Da tönt sein Kollege Laszlo Etesi schon anders: «We’re talking […]