«Langsames Aufladen macht mehr Sinn»

Zuhause sein Elektroauto aufladen: Schwieriger als es sich anhört. Denn oft fehlen die Steckdosen beim Parkplatz und auch die Kostenverteilung ist ungeklärt. Das will der ehemalige Energie- und Umwelttechnik-Student Markus Bossert mit seinem Produkt megalog ändern. Markus Bossert, was ist megalog? Wenn man ein Elektroauto hat, will man es zuhause aufladen können. Beim Einfamilienhäuschen ist […]

Working Bicycle: Werbung auf der Velospur

Die beiden FHNW-Absolventen Luca und Patrick Tschudi haben zusammen mit Freunden eine Online-Plattform gegründet, bei der Firmen Werbung auf Fahrrädern buchen können. Mit ihrer Idee sind sie bereits in sieben Schweizer Städten präsent. Die Werbung fällt auf: Auf dem Gepäckträger eines Velos sitzt eine Box mit leuchtgelber Beschriftung. «Klimaschutz vorantreiben?», steht auf der einen Seite, […]

Mit künstlichen Eisbergen das Trinkwasser schützen

Ice Stupa

Wenn die Gletscher schmelzen, wird in vielen Regionen auch das Trinkwasser knapp. Künstliche Eisberge – sogenannte «Ice Stupas» – könnten einen Beitrag zum Schutz des Trinkwassers leisten. Der Energie- und Umwelttechnik-Student Pascal Meinen optimierte die Technik zum Bau der Ice Stupas. Sie erinnern an einen magischen Eispalast: Tatsächlich verzauberten die Ice Stupas bei Pontresina letzten […]

Wenn Solaranlagen plötzlich lahmlaufen

Solar PID

In den letzten Jahren tritt bei Photovoltaikanlagen ein neues Phänomen auf: Durch eine besondere Art der Degradation büssen sie massiv an Leistungsfähigkeit ein. Der Student Andreas Fricker untersucht das Phänomen und kann dabei auf eine Zeitmaschine zurückgreifen. Andreas Fricker ist einer mysteriösen Krankheit auf der Spur: Ihr Name: «Potential-induced Degradation» oder kurz PID. Die Patienten: […]

Ein Mann denkt in Kreisläufen

Michael Bösch

Rohstoffe werden knapper, der Abfallberg steigt. Damit wir mit unseren wertvollen Ressourcen nachhaltiger wirtschaften, ist eine ganzheitliche Betrachtung nötig. Davon ist Michael Bösch überzeugt. Der 39-jährige ist Professor für Ressourceneffizienz an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Die Lüftung im Raum dröhnt, Geräte klicken und knacksen. Michael Bösch steht vor einem Regal mit 72 Blei-Akkus. Die schwarzen […]

Kann ein Batteriezug die Diesellok ersetzen?

Eine Zugstrecke am idyllischen Bodenseeufer soll elektrifiziert werden. Viele Anwohnerinnen und Anwohner stören sich aber an den vorgesehenen Oberleitungen. Viel lieber hätten sie einen Zug, der oberleitungsfrei fährt. Ein Student der FHNW untersucht, ob der Einsatz eines Batteriezugs möglich ist. Glitzernder See, blühende Obstbäume, verwunschene Burgruinen: Das Nordufer des Überlinger Sees ist ein beliebtes Ausflugsziel […]

Dieses Start-up will Trinkwasser aus der Atmosphäre gewinnen

Das Start-up AquAero baut einen Luftbrunnen, um die Trinkwasserversorgung in trockenen Gebieten der Welt zu verbessern. Mit einem Hightech-Material und einer schlauen Erfindung soll das Gerät besonders energieeffizient sein. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser gehört seit dem UNO-Beschluss von 2010 zu den Menschenrechten. Trotzdem ist für schätzungsweise 1,8 Milliarden Menschen sauberes Trinkwasser Mangelware, Tendenz steigend. […]