Nanosatelliten könnten das Quanteninternet der Zukunft ermöglichen

Forschende der Universität Singapur konnten erstmals Quantenverschränkung an Bord eines Nanosatelliten erzeugen und nachweisen. Dies ist ein vielversprechender Schritt in Richtung eines kostengünstigen Quantennetzwerks. Die Kommunikation mit dem Satelliten lief hauptsächlich über eine Bodenstation an der FHNW in Brugg-Windisch. Unter Quantenverschränkung versteht man, dass zwei räumlich voneinander getrennte Teilchen sich so verhalten, als wären manche […]

Röntgenteleskop STIX besteht erste Bewährungsprobe

Mitte April 2020 wurde das Schweizer Röntgenteleskop STIX an Bord der ESA-Mission «Solar Orbiter» erfolgreich angeschaltet. Jetzt wird das Gerät getestet und kalibriert – auch mit Hilfe von Überresten einer Supernova. Säm Krucker ist ganz ruhig: «Ein erster Schritt», sagt er schlicht, «eine grosse Erleichterung». Da tönt sein Kollege Laszlo Etesi schon anders: «We’re talking […]

Mit Virtual Reality im Weltraum entspannen

Floating in Space

Im «Raumschiff», der Werkstatt für Astronomie in Dübendorf, kann man Wissenschaft erleben. Mit einer Virtual-Reality-Brille können Besucherinnen und Besucher zum Beispiel im Weltraum schweben. Entwickelt haben die Anwendung Informatik-Studenten der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. «Wir wollen die Grösse des Weltalls erlebbar machen», sagt Hanna Sathiapal, «und das ohne Schiessereien und Eroberung». Sathiapal betreibt zusammen mit André […]

Schweizer Erfindung fliegt zur Sonne

Wenn sich Anfang 2020 der Satellit «Solar Orbiter» auf den Weg zur Sonne macht, um diese genauer zu erforschen, wird mit dem Röntgenteleskop STIX auch ein Projekt der FHNW auf die Reise gehen. In einem Labor der Hochschule für Technik FHNW in Brugg-Windisch trennt ein dicker Plastikvorhang einen Teil des Raumes ab, ein Schild verbietet […]

Kleine Revolution im Satellitenbau

Die Herstellung von Satelliten erfolgte bisher weitgehend in Handarbeit. Nun hat die FHNW ein neues Bauteil entwickelt, welches es möglich gemacht hat, einen wichtigen Produktionsschritt zu automatisieren. Das verkürzt die Durchlaufzeit und senkt die Herstellungskosten massiv. Dem Industriepartner RUAG ist es nicht zuletzt dadurch gelungen, einen Grossauftrag zum Bau von 900 Satelliten zu erhalten. Auch […]

Mit Machine Learning den Weltraum verstehen

Zur Erforschung des Weltalls werden zunehmend grössere und genauere Teleskope eingesetzt. Das führt zu immer umfangreicheren Datenmengen. FHNW-Student Jonas Schwammberger nutzt Machine Learning, um aus der Datenflut Sinn zu machen. «Sterne und Planeten haben mich schon als Kind interessiert», sagt Jonas Schwammberger, «doch damals konnte ich mir nicht vorstellen, wieviel Mathematik hinter der Erforschung des […]

6 Fragen zum Square Kilometre Array

Im Juni 2019 finden die Swiss SKA Days an der Uni Bern statt. Die Abkürzung SKA steht für Square Kilometre Array und bezeichnet eines der grössten Infrastrukturprojekte der Gegenwart: Ein riesiges Teleskop verteilt auf zwei Kontinente. Ob sich die Schweiz am gigantischen Projekt beteiligt, steht noch in den Sternen. Was ist das SKA? Das Square […]