«Wir werden noch in diesem Jahr die erste Pilotanlage ausliefern»

Simon Maranda ist Mitgründer des Start-Ups Cowa Thermal Solutions AG, das kompakte thermale Energiespeicher in Kapselform entwickelt. Ein Innosuisse-Entwicklungsprojekt mit dem Institut für Kunststofftechnik und dem Institut für nanotechnische Kunststoffanwendungen der FHNW brachte das Jungunternehmen einen entscheidenden Schritt vorwärts Richtung Marktreife. Herr Maranda, warum braucht es im Gebäudebereich bessere Wärmespeicher? Das Ziel von Wärmespeichern ist […]

Neues Leben für alte Pfannen

Energie- und Umwelttechnik-Student Dominic Müller hat es sich zum Ziel gesetzt, die Theorie der Kreislaufwirtschaft in die Praxis umzusetzen. Daraus ist ein Startup entstanden, das ausgedienten Bratpfannen dank einer neuen Beschichtung den Weg in die Metallsammlung erspart. Jeder, der regelmässig Rösti kocht oder Eier brät, kennt es: auch bei der besten Bratpfanne lässt die Qualität […]

FHNW-Studierende entwickeln Sensor gegen Schimmel

Drei Studierende des Studiengangs Elektro- und Informationstechnik gewinnen mit einem innovativen Produkt die Schweizer Qualifikation und den zweiten Platz des internationalen Finales des internationalen Wettbewerbs iCan – und das in ihrem ersten Studienjahr! Eine eigene Idee umsetzen und ein eigenes Produkt entwickeln: Das war der Kindheitstraum von drei Studenten des Bachelor-Studiengangs Elektro- und Informationstechnik an […]

Mit Kollaboration zur Low-Cost-Prothese

Welche Wirkung fruchtbare Kollaborationen zwischen Start-Up, Forschungsinstitut und Produktionsunternehmen haben können, zeigt der interdisziplinäre Entwicklungsprozess der Circleg-Beinprothese. Eine Geschichte über erfolgreiche Kollaborationen mit viel Innovationspotenzial. Project Circleg ist ein schweizerisch-ostafrikanisches Sozialunternehmen, welches ein geeignetes Prothesensystem für Menschen in Ländern mit niedrigen bis mittlere Einkommen entwickelt. Dabei verfolgt das junge Start-Up einen ganzheitlichen Ansatz, welcher nebst […]