Spannende Filme und Debatten für Studierende

Das «CampusCinema» zeigt aktuelle Dokumentarfilme und setzt sich mit gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Fragen unserer Zeit auseinander. Seit diesem Semester organisiert Alenka Ambrož die Veranstaltungsreihe. «Delete. Ignore. Ignore. Delete.» In einem dunklen Grossraumbüro in Manila sitzt eine Frau vor den Bildschirm und tippt auf dem Keyboard. Sie ist «Content-Moderater» einer philippinischen Firma, die im Auftrag von […]

«Über die Praxis zu den Grundlagen»

Mario Weder vor dem Departement Maschinenbau und Verfahrenstechnik der ETH Zürich.

Von der Lehre zur Dissertation: Nach dem Fachhochschul-Diplom entschied sich Mario Weder an die ETH zu gehen. Vor kurzem hat er dort promoviert. Im Interview erklärt der 38-jährige, warum er sich für den ungewöhnlichen Bildungsweg entschieden hat. Herr Weder, Sie haben nach Ihrem Fachhochschul-Studium den Master und das Doktorat an der ETH gemacht. War die […]

Mit künstlichen Eisbergen das Trinkwasser schützen

Ice Stupa

Wenn die Gletscher schmelzen, wird in vielen Regionen auch das Trinkwasser knapp. Künstliche Eisberge – sogenannte «Ice Stupas» – könnten einen Beitrag zum Schutz des Trinkwassers leisten. Der Energie- und Umwelttechnik-Student Pascal Meinen optimierte die Technik zum Bau der Ice Stupas. Sie erinnern an einen magischen Eispalast: Tatsächlich verzauberten die Ice Stupas bei Pontresina letzten […]

Wenn Solaranlagen plötzlich lahmlaufen

Solar PID

In den letzten Jahren tritt bei Photovoltaikanlagen ein neues Phänomen auf: Durch eine besondere Art der Degradation büssen sie massiv an Leistungsfähigkeit ein. Der Student Andreas Fricker untersucht das Phänomen und kann dabei auf eine Zeitmaschine zurückgreifen. Andreas Fricker ist einer mysteriösen Krankheit auf der Spur: Ihr Name: «Potential-induced Degradation» oder kurz PID. Die Patienten: […]

Ein Mann denkt in Kreisläufen

Michael Bösch

Rohstoffe werden knapper, der Abfallberg steigt. Damit wir mit unseren wertvollen Ressourcen nachhaltiger wirtschaften, ist eine ganzheitliche Betrachtung nötig. Davon ist Michael Bösch überzeugt. Der 39-jährige ist Professor für Ressourceneffizienz an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Die Lüftung im Raum dröhnt, Geräte klicken und knacksen. Michael Bösch steht vor einem Regal mit 72 Blei-Akkus. Die schwarzen […]

Mit Virtual Reality im Weltraum entspannen

Floating in Space

Im «Raumschiff», der Werkstatt für Astronomie in Dübendorf, kann man Wissenschaft erleben. Mit einer Virtual-Reality-Brille können Besucherinnen und Besucher zum Beispiel im Weltraum schweben. Entwickelt haben die Anwendung Informatik-Studenten der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. «Wir wollen die Grösse des Weltalls erlebbar machen», sagt Hanna Sathiapal, «und das ohne Schiessereien und Eroberung». Sathiapal betreibt zusammen mit André […]

Plastikmüll: Vier Behauptungen unter der Lupe

plastik recycling

Dem Plastik geht es an den Kragen: Neue Gesetze sollen dem Einwegkunststoff den Garaus machen und das Plastikrecycling führt zu hitzigen Diskussionen. Zwei Experten kommentieren die vier häufigsten Behauptungen. Die Ankündigung im Juli machte Schlagzeilen: Starbucks will Plastik-Trinkhalme bis ins Jahr 2020 in ihren Filialen abschaffen. Grund dafür: Die amerikanische Kaffee-Kette will weniger Plastik-Müll produzieren. […]

Wenn Maschinen verrücktspielen

Pascal Schleuniger kämpft gegen einen unsichtbaren Feind: Elektromagnetische Strahlung kann technische Geräte stören oder gar lahmlegen. Das wäre beispielsweise bei einem Elektroauto fatal. Damit das nicht passiert, tüftelt der Ingenieur an neuen Schutzsystemen. 6. Juli 1984: Ein deutscher Kampfjet des Typs Tornado fliegt über den Sender des «Radio Free Europe» im oberbayrischen Holzkirchen. Auf einmal […]