Student verbindet Hightech-Kunststoffe

digital bytes lucian zweifel

Lucian Zweifel hat eine Methode entwickelt, wie Faserverstärkte-Kunststoffe schnell und stabil verschweisst werden können. Für seine Entwicklung wurde der junge Maschinenbauer mit einem internationalen Preis ausgezeichnet. Die Entwicklung von Faserverstärkten Kunststoffen (FVK) ist eine Erfolgsgeschichte: Von Beinprothesen über Autos, Windenergieanlagen, Flugzeugen bis zur Trägerrakete – sie alle nutzen den leichten aber stabilen Werkstoff. FVKs bestehen […]

Eine Nische in der Gameindustrie gefunden

Der ehemalige FHNW-Student Micha Stettler entwickelt mit Stray Fawn Studio erfolgreich Computerspiele. Das Start-up finanziert seine Games mit Crowdfunding-Kampagnen. Am Schluss freuten sich Philomena Schwab und Micha Stettler über den Publikumspreis: Das Spiel «Niche – a genetics survival game» der beiden Gameentwickler erhielt an den «Swiss Game Awards 2018» die meisten Stimmen aus der Community. […]

Schweizer Erfindung fliegt zur Sonne

Wenn sich Anfang 2020 der Satellit «Solar Orbiter» auf den Weg zur Sonne macht, um diese genauer zu erforschen, wird mit dem Röntgenteleskop STIX auch ein Projekt der FHNW auf die Reise gehen. In einem Labor der Hochschule für Technik FHNW in Brugg-Windisch trennt ein dicker Plastikvorhang einen Teil des Raumes ab, ein Schild verbietet […]

Wenn der Tisch zum Display wird

Wie kann modernste Technik eine Hypothekarberatung unterstützen, ohne dabei das Gespräch zu stören? Ein Forschungsprojekt an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW untersucht die Möglichkeiten einer interaktiven Tischprojektion. Eine Hypothekar- Beratung bei einer Bank ist meist eine eher trockene Angelegenheit. Nicht so, wenn die beiden Informatikerinnen  Jasmine Lienhard und Olivia Joss das Szenario durchspielen: Auf einmal erscheinen […]

Kleine Revolution im Satellitenbau

Die Herstellung von Satelliten erfolgte bisher weitgehend in Handarbeit. Nun hat die FHNW ein neues Bauteil entwickelt, welches es möglich gemacht hat, einen wichtigen Produktionsschritt zu automatisieren. Das verkürzt die Durchlaufzeit und senkt die Herstellungskosten massiv. Dem Industriepartner RUAG ist es nicht zuletzt dadurch gelungen, einen Grossauftrag zum Bau von 900 Satelliten zu erhalten. Auch […]

Mit Machine Learning den Weltraum verstehen

Zur Erforschung des Weltalls werden zunehmend grössere und genauere Teleskope eingesetzt. Das führt zu immer umfangreicheren Datenmengen. FHNW-Student Jonas Schwammberger nutzt Machine Learning, um aus der Datenflut Sinn zu machen. «Sterne und Planeten haben mich schon als Kind interessiert», sagt Jonas Schwammberger, «doch damals konnte ich mir nicht vorstellen, wieviel Mathematik hinter der Erforschung des […]

Diese Giesserei revolutioniert mit 3D-Druck die Produktion

Mit einem neuen Produktionsverfahren setzt Christenguss aus dem aargauischen Bergdietikon neue Massstäbe im Spezialguss. Zusammen mit der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW automatisiert und digitalisiert das Familienunternehmen die Wertschöpfungskette. Christenguss ist eine traditionsreiche Metallgiesserei aus dem aargauischen Bergdietikon. Das Familienunternehmen fertigt u.a. komplexe Sandgussformen im 3D-Druckverfahren her. Bei den kleinen Stückzahlen sind hohe Qualität, Individualität und Prozesssicherheit […]

Kann ein Batteriezug die Diesellok ersetzen?

Eine Zugstrecke am idyllischen Bodenseeufer soll elektrifiziert werden. Viele Anwohnerinnen und Anwohner stören sich aber an den vorgesehenen Oberleitungen. Viel lieber hätten sie einen Zug, der oberleitungsfrei fährt. Ein Student der FHNW untersucht, ob der Einsatz eines Batteriezugs möglich ist. Glitzernder See, blühende Obstbäume, verwunschene Burgruinen: Das Nordufer des Überlinger Sees ist ein beliebtes Ausflugsziel […]

6 Fragen zum Square Kilometre Array

Im Juni 2019 finden die Swiss SKA Days an der Uni Bern statt. Die Abkürzung SKA steht für Square Kilometre Array und bezeichnet eines der grössten Infrastrukturprojekte der Gegenwart: Ein riesiges Teleskop verteilt auf zwei Kontinente. Ob sich die Schweiz am gigantischen Projekt beteiligt, steht noch in den Sternen. Was ist das SKA? Das Square […]

Dieses stille Örtchen kommt ohne Abwasser aus

Ein internationales Forschungsteam arbeitet an einer Toilette, die Urin und Fäkalien in ungefährliche Komponenten aufteilt. Ziel ist es, Menschen in Gegenden ohne Abwasserleitungen eine hygienische Toilette zur Verfügung stellen zu können. Ein kleines Labor im Paul Scherrer Institut PSI in Villigen: Markus Roth und Samuel Solin geben eine Probe von Fäkalien in einen Trichter. Ihr […]